TA PANTA RI
zypriotische Gastlichkeit in Berlin - seit 1988

Meze

Auf Zypern isst man Meze. Ein Meze-Essen wird üblicherweise im Freundes- oder Familienkreis genossen. Eine unterhaltsame Tischgemeinschaft ist mindestens ebenso wichtig wie das gute Essen, man läßt sich Zeit.

Meze setzt sich zusammen aus einer Vielzahl von Speisen auf kleinen Tellern. Ihre Komposition ist in jeder Region, in jedem Restaurant anders und liefert einen Querschnitt durch die jeweilige Küche, eine kulinarische Visitenkarte; man trinkt dazu trockenen Rotwein, Wasser und den zypriotischen Trester-Schnaps.

Ein TA PANTA RI-Meze besteht aus Tzatziki, Tarama, Auberginensalat, Knoblauchbrot, Salat, Panzaria, Tahini, Oliven, gefüllten Weinblättern (Dolmadakia), Agginares (Artischockenherzen), Skordalia, Halumi (gegrillter zypriotischer Käse), Tiropitakia (mit Feta gefüllte Blätterteigtaschen), Melitzanes (in Bierteig gebackene Auberginenscheiben), Keftedes (Hackfleischbällchen), Gyros, Souvlaki, Lammkoteletts, Backkartoffeln, Kalamares, Gavros (gebratene Sardellen)

Zypriotischer Meze (ab 4 Personen)
pro Person 25,00 €

Ziwania-Meze Essen und Trinken ist ein geselliges Ereignis, das Meze-Essen ein typischer Ausdruck dessen. Ganz im Sinn dieser Philosophie kredenzt Ihnen der Wirt bei guter Laune eine Ta Panta Ri Meze, eine kleine Kostprobe zypriotischer Gastlichkeit

Lassen Sie es sich schmecken